Gleitzeit

3-Kanal HD-Video, 20 min loop, 2010



Für „Gleitzeit“ bat Anna Witt Passanten mit erhobener Faust – einer historischen Geste aus der Arbeiterbewegung – vor der Kamera zu posieren. Die Dauer der einzelnen Aufnahmen definiert sich dadurch wie lange die Protagonisten ihre Pose einnahmen und sollte von ihnen selbst bestimmt werden. Die gewonnene Eigenbestimmung über die „Zeit“ führte die Beteiligten in eine Verantwortlichkeit und in das moralische Dilemma, einschätzen zu müssen wie viel Zeit angemessen ist, den Ansprüchen gerecht zu werden.

flexitime

3-channel HD video, 20 min loop, 2010



For “Flextime” Anna Witt asked passers-by to stand in front of the camera with a raised fist, a historical gesture of the working-class movement. The length of the shot was decided by the protagonists, in so far as how long they would hold a pose. This newly won self-determination of “time” lead the participant to a responsibility and the moral dilemma of having to decide how much time is appropriate to fulfill the demands.

Image of